Geschichte

Startseite/Geschichte
Geschichte 2017-04-24T15:55:06+00:00

135 Jahre Engagement für Unternehmen der Stadt Langen

Mittlerweile 135 Jahre Erfahrung prägen den Gewerbeverein Langen. Seit der Gründung 1877 verging viel Zeit und Arbeit, die ihn zum beispielhaften und erfolgreichen Verein machen.

1904-05-01
1877

Gründung des Gewerbevereins Langen e.V.

1904-05-17
1896

Dem Standpunkt der „extremen Zünftler“ kann energisch entgegengetreten werden, indem eine Zwangsorganisation des Handwerks abgelehnt wird.

1904-05-19
6. August 1897

Versuch, den Zuschuss der Sparkasse an die Handwerkschule von 1.000 DM auf 2.000 DM zu erhöhen

1905-04-24
1905

Errichtung einer öffentlichen Beleuchtungsanlage Ausflug zur Besichtigung eines Gas- und Wasserwerks, sowie eines Elektrizitätswerkes in Eberstadt

1906-04-24
1906

Beitritt zum Volksbildungsvereins mit dem Ziel, die Bildungsmöglichkeiten für Mitglieder zu erweitern.

1911-08-20
20. - 27. August 1911

Vorläufer der IGEVA
Finanzielle Unterstützung der Handwerksschule

1924-11-01
November 1924

Alfred Oeder wird Vorsitzender, unter dessen Führung der Gewerbeverein Langen e.V. einen großen Aufschwung erlebt

1934-04-24
1934

Aufgrund der politischen Verhältnisse wird der Gewerbeverein Langen aufgelöst.

1948-04-24
1948

Wiedergründung des Gewerbeverein Langens

1952-11-01
1. November 1952

Erste öffentliche Versammlung nach der Wiedergründung im Hotel „Weingold“ in der Rheinstraße.

1953-04-24
1953

Vorsitzer Engelbert Wallenfels wird berufen. Er ruft Aktionen wie „Glücksstern“ ins Leben, um die Menschen mit der Weihnachtsbeleuchtung nach Langen zu ziehen und auch in die Geschäfte zu bringen.

1957-11-30
30. November 1957

80. Geburtstag des Gewerbevereins Langen 1877 e.V. im Hotel Weingold in der Rheinstraße

1972-04-24
1972

Herbert Wölfert übernimmt den Gewerbeverein Vorsitz. Er entwickelte die Bahnstraße zur bürgerfreundlichen Einkaufsstraße und vieles mehr.

1979-04-24
1979

Die IGEVA wird als Informations-, Gewerbe- und Verkaufsausstellung von Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie geboren.

1980-04-24
Oktober 1980

Auf dem damals noch vorhandenen gegenüberliegenden Freigelände sowie in zwei Großzelten bietet die IGEVA ein eindrucksvolles Bild zur Leistungsfähigkeit Langener Unternehmen aller Branchen. Danach folgte die IGEVA im 3-Jahres-Rhythmus.

1981-05-17
Mai 1981

Wurde unter Initiative des Vorstandsvorsitzenden der Langener Volksbank, Norbert Karl, ein Werbekreis berufen, aus dessen Arbeit unter anderem der Langener-Markt-Report hervorging. Der Langener-Markt-Report war eine hervorragende Informations- und Werbezeitung für die Mitgliedsfirmen und auch ein Sprachrohr des Gewerbevereins – Vorstandes.

1984-05-17
20. Oktober 1984

Traditionelle Weihnachtsfeier „Ball der Wirtschaft“

1990-04-24
1990

Markt- und Strukturuntersuchung im Einzelhandel der Stadt Langen. Daraus entwickelte sich auch ein Einzelhandels – Beirat.

1990-04-24
1990 - 1993

Die Seiten „Einkaufstadt Langen“ erscheinen in zweimonatlicher Folge.

1992-04-24
1992

Einführung des verkaufsoffenen Sonntags – Langener Markt

1993-04-24
1993 - Anfang 1997

„Langen Aktuell“ wird als neues Informationsmedium des Gewerbevereins Langen 1877 e.V. eingeführt. Das kleinformatige Blatt richtet sich nicht nur an Mitglieder, sondern wird ebenso an Endverbraucher verteilt. Den Anspruch auf einen großen Empfängerkreis musste aufgegeben werden.

1994-05-17
1994

Einführung der Veranstaltungsreihe „Mitglieder besuchen Mitglieder“. Seither haben über 30 Veranstaltungen dieser Art stattgefunden.

2002-11-16
16. November 2002

125-jährige Jubiläumsfeier

2004-05-15
15. – 17. Oktober 2004

IGEVA ’04

2007-09-28
28. – 30. September 2007

IGEVA ’07

2011-09-23
23. – 25. September 2011

IGEVA ’11

2015-05-08
08. – 10. Mai 2015

IGEVA ’15

2016-09-04
04 September 2016

Verkaufsstart der Langener Einkaufsgutscheine am 24. Langener Markt

X